COVID 19 – Verhaltensregeln

Sehr geehrte Gäste, liebe Freunde und Familien,
der Sommer ist endlich gekommen und wir freuen uns darauf Sie mit vielen Neuigkeiten begrüßen zu dürfen! Viele Freiflächen und von Natur aus saubere Luft haben bei der Umstrukturierung der Ferienanlage Rosapineta geholfen, einen Sommer voller Spaß und Entspannung in Sicherheit zu gewährleisten. Hier sind einige neue Verhaltensregeln die eingehalten werden müssen, um den geltenden Vorschriften zu entsprechen.

Anmeldung
Um die Wartezeit zu verkürzen und den ersten Ferientag so reibungslos wie möglich zu beginnen, wird wie folgt empfohlen:

CHECK IN BEI DER ANKUNFT

  • Zugang zur Rezeption ist nur für eine Person (Anmelder) erlaubt unter Einhaltung der Abstandsregel, dem Tragen einer Maske und folgen der vorgegebenen Leitwege;
  • Der Anmelder wird gebeten Voucher, Personalausweise/Reisepässe von allen Mitreisenden und das Autokennzeichen vorzulegen;
  • Am Eingang sind Spender mit Desinfektionsgel verfügbar (diese bitte benützen);
  • Der Anmelder wird gebeten während des gesamten Aufenthalts in der Rezeption eine
  • Maske zu tragen und seinen eigenen Kugelschreiber für gegebenenfalls notwendiges Vervollständigen der Anmeldung und für die Unterschrift mitzubringen.

Bitte beachten Sie: Fiebermessen ist nicht obligatorisch – die Geschäftsleitung behält sich aber vor, dies zu tun und bei Körpertemperaturen über 37,5°C den Zutritt zu verweigern.

GEMEINSCHAFTSEINRICHTUNGEN
Gemeinschaftstoiletten und -duschen werden vor der Eröffnung komplett desinfiziert. Während der Urlaubssaison erfolgen, gemäß den aktuell geltenden Bestimmungen, mehrmals tägliche Desinfizierungen. An den Eingängen steht Desinfektionsmittel zur Verfügung.

UNTERKÜNFTE
Alle Unterkünfte werden vor der Eröffnung und während der Saison bei jedem Gästewechsel komplett desinfiziert. Um das zu gewährleisten, werden zertifizierte Reinigungsmittel verwendet und für eine adäquate Durchlüftung gesorgt.

ABSTANDSBEREICHE
Der Eingang zu Wohnmobil/Wohnwagen/Zelt muss so platziert werden, dass mindestens 3m Abstand zum benachbarten Eingang liegen.

MASKENPFLICHT
Das Tragen einer Maske ist vorgeschrieben:

  • in öffentlichen geschlossenen Räumen
  • wenn ein Mindestabstand von 1 m nicht garantiert werden kann
  • Die Verwendung von Einweghandschuhen ist nur im Supermarkt obligatorisch.

Eine große Anzahl von Desinfektionsmittel-Spendern wird in der gesamten Anlage verfügbar sein.

GESCHÄFTE UND SUPERMARKT
In Geschäften und im Supermarkt ist das Tragen einer Maske Pflicht.

RESTAURANTS
Die Bars und Restaurants haben einen großen Außenbereich und verfügen damit über eine größere Anzahl an Sitzplätzen. Der vorgeschriebene Tisch-/Stuhlabstand von mindestens 1m ist gewährleistet. Geringerer Abstand ist nur innerhalb einer Familie/Wohngemeinschaft erlaubt.
Desinfektionsmittel-Spender sind verfügbar.

SCHWIMMBÄDER
Der Zugang zu den Schwimmbädern ist bis zum Erreichen der erlaubten Maximalkapazität möglich. Ein- und Ausgänge sind getrennt, um die Abstandsregelung zu wahren.
Liegen und Sonnenschirme werden in adäquatem Abstand aufgestellt und müssen während des gesamten Aufenthalts eingehalten werden. Gemeinsamer Aufenthalt an den Liegen ist nur Personen einer Wohngemeinschaft erlaubt.
Desinfektionsmittel-Spender sind am Eingang aufgestellt und alle zum Pool gehörenden Objekte werden vor jeder Schwimmbadöffnung desinfiziert.
Duschen vor dem Schwimmen ist verpflichtend. 1m Abstand in den Warteschlangen der Duschen sind einzuhalten.
In Bezug auf die Kinder liegt die volle Verantwortung zur Einhaltung der vorgeschriebenen Abstände bei den Eltern/begleitenden Personen. Deshalb müssen Kinder immer beaufsichtigt sein.
Um den Gästen Sicherheit und Entspannung zu garantieren, sorgt eine neue Wasseraufbereitungs- anlage, die die rechtlichen Parameter mit der Echtzeitüberwachung des freien aktiven Chlors sowie des kombinierten Chlors sicherstellt.

STRAND
An mehreren Strandzugängen werden Desinfektionsgel-Spender und Informationstafeln mit Verhaltensregeln zur Einhaltung der Sicherheit aufgestellt. Sicherheitspersonal überwacht an mehreren Stellen des Strands die Einhaltung der Vorgaben.
Der Abstand zwischen Sonnenschirmen muss jeweils eine Fläche von mind. 12 qm pro Familie garantieren.
Strandbesucher müssen einen Abstand von mind. 1m zur nächsten Person einhalten, außer innerhalb einer Familie.
Sonnenliegen, die sich nicht unterhalb desselben Sonnenschirms befinden, müssen in mind. 1,5m Abstand aufgestellt werden.
Der Zugang zum Bereich mit Strandservice (bereits aufgestellte Schirme und Liegen) ist nur über vorherige Reservierung an der Rezeption möglich. Liegen und Schirme werden jeden Morgen desinfiziert.
Der Zugang zum freien Strand ist bis zur zugelassenen Auslastung erlaubt. Die Auslastung basiert auf der Fläche des Strandes. Strandbesucher dürfen ihre eigenen Sonnenschirme aufstellen. Der Platz kann frei innerhalb des verfügbaren Bereichs ausgesucht werden. Die einzelnen Bereiche sind gekennzeichnet.
Aufgrund von Gezeiten, Stranderosion und zur Bewahrung eines Abstands von mind. 3,2m zwischen den Sonnenschirmen, kann es nötig werden, den Strandzugang zu limitieren, vorzugsweise am Hundestrand.
Gruppenspiel-/Gruppensport-Aktivitäten, die die Einhaltung der Abstandsregelung unterschreiten könnten, sind verboten.
Individuelle Sportaktivitäten sind erlaubt, soweit der Sicherheitsabstand von mind. 1m eingehalten wird.
Duschen am Strand sind verfügbar. Es muss aber der Abstand in der Anstelllinie eingehalten werden.

FITNESSSTUDIO
Zugang zum Fitnessstudio nur nach vorheriger Reservierung an der Rezeption.
Während des Trainings ist es unerlässlich den Mindestabstand von mind. 1m einzuhalten (bei intensivem Training sind 2m Abstand erforderlich).
Es ist streng verboten sich Wasserflaschen, Gläser, Handtücher etc. zu teilen.
Das Fitnessstudio darf nur mit Hallensportschuhen betreten werden.
Kleidung und persönliche Gegenstände müssen in einer eigenen Tasche verpackt sein und dürfen nicht unbeaufsichtigt gelassen werden.
Papiertücher und Desinfektionsmittel stehen zur Reinigung der Sportgeräte vor der Nutzung zur Verfügung.

SPORT
Individueller Sport ist möglich (Tennis, Boccia, Minigolf, Hundetraining), wenn alle Sicherheitsabstände gewahrt werden.

UNTERHALTUNG
Um alle von der Regierung vorgeschriebenen Regeln einzuhalten, sind nur Aktivitäten erlaubt, die kein Versammlungsrisiko darstellen. Aktivitäten, die einen persönlichen Kontakt voraussetzen sind verboten.

  • * Dieses Dokument kann im Falle einer neuen Verordnung modifiziert oder geändert werden.
  • * Masken: Ein Mundschutz, auch Spuckschutz oder einfach Maske genannt, kann helfen, sich und andere Mitmenschen vor der Übertragung von krankheitserregenden Viren zu schützen. Der Mundschutz sollte Nase und Mund bedecken.